Einladung zu Informationsveranstaltungen

Berufsperspektiven mit Technik: Zusatzqualifikationen für eine erfolgreiche Karriere

Einladung zu Info-Veranstaltungen für Studentinnen nicht-technischer Fächer

Liebe Studentinnen,

Sie studieren Soziologie, Sprachwissenschaften, Public Health oder einen anderen nicht-technischen Studiengang? Möglicherweise stellen Sie zunehmend fest, dass Digitalisierung und Technikentwicklung auch in Ihrem Fach allgegenwärtig sind, aber in der Lehre häufig zu kurz kommen, um die beruflichen Perspektiven nennenswert zu erweitern.

Vielleicht erwägen Sie aus diesem Grund Zusatzqualifikationen zu erwerben — oder sogar ein Ergänzungsstudium beziehungsweise einen Studiengangswechsel in ein technisches Fach.

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt treten, um Ihre Wünsche und Vorstellungen von einem solchen Zusatzangebot genauer kennen zu lernen. Darauf aufbauend wollen wir im kommenden Jahr Fachkurse zu Informatik- und Technikthemen sowie Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung und Vernetzung anbieten.

Dieses Projekt findet im Verbund der Universität Bremen und der Universität Hamburg statt. Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen setzen wir keine Vorkenntnisse voraus, aber großes Interesse. Sie können sich dort eingehend mit verschiedenen Studieninhalten aus Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen, Produktions- und Umwelttechnik befassen, und dabei Ihre spezifischen Interessen ausloten.

Insbesondere wenn Sie den Erwerb eines Doppel-Bachelor erwägen oder Ihren Studiengang ändern möchten, ist dies eine einzigartige Gelegenheit, mit professioneller Unterstützung eigene Karriereoptionen an der Schnittstelle zu MINT zu erkunden.

Falls Sie Interesse an weiteren Details haben,  können uns gern per E-Mail kontaktieren.

Falls Sie Interesse an weiteren Details haben, laden wir Sie zu einer der  Informationsveranstaltungen unseres Projekts in der Universität Bremen und in der Universität Hamburg ein.